Ayurvedischer Frühstücksbrei: Bratapfel Porridge

Müsli mit Obst und Joghurt war gestern. Ayurveda empfiehlt, Obst immer alleine zu essen, da sich in Kombination mit anderen Lebensmitteln unverdaute Stoffwechselschlacken (Ama) bilden. Als Ayurvedi heißt es also: Obst mit Joghurt - adé!


Um nicht ganz von dem gesunden Obst abzukommen, gibt es eine einfache und leckere Möglichkeit, mit der du Obst wieder mit anderen Lebensmitteln kombinieren kannst: dünsten oder braten.



Zutaten (für 2 Portionen):

  • 1-2 Äpfel

  • 120 g Haferflocken (klassisch, Alternativen für die einzelnen Doshas s.u.)

  • 300 ml Wasser

  • 1 TL Zimt, gemahlen

  • 1/2 TL Kurkuma, gemahlen (optional)

  • 1 Prise Kardamom, gemahlen (optional)

  • 1 Prise Ingwer, gemahlen (optional)

  • weitere Gewürze (optional)

  • Nüsse, Trockenfrüchte, Samen (nach Belieben, am besten über Nacht in Wasser eingeweicht)


Zubereitung:

Den Apfel nach Belieben in Stückchen schneiden oder fein reiben. Den Topf erhitzen und die Gewürze mit dem Apfel ca. 1 Minute unter ständigem Rühren anbraten.


Das Wasser hinzufügen und je nach Größe des Apfels ca. 3-10 Minuten köcheln lassen (falls die Nüsse, Trockenfrüchte und Samen nicht eingeweicht wurden, mit dem Wasser dazu geben).


Die Haferflocken in die heiße Flüssigkeit rühren und mit der Resthitze abgedeckt quellen lassen (falls die Nüsse, Trockenfrüchte und Samen eingeweicht wurden, mit den Haferflocken dazu geben).


Tipp:

Man kann nach Belieben einen flüssigen Brei kochen, indem man mehr Wasser nimmt. Eine festere Konsistenz ergibt sich durch längeres Kochen.


Getreide-Alternativen für die einzelnen Doshas:

  • Kapha Typen: Roggen, Dinkel, Buchweizen, Hirse

  • Pitta Typen: Dinkel. Weizen, Hafer, Gerste

  • Vata Typen: Weizen, Quinoa, Reis, Hafer


Von Ayurvedi zu Ayurvedi:

Frühstücke einige Tage lang Porridge und beobachte, wie sich dein Stuhlgang in dieser Zeit verändert. Frägst du dich nun, was zu beobachten wäre? Na, ich möchte den anderen nicht den Appetit verderben. Frag uns direkt!

0 Ansichten

©2020 - Verena Bußjäger & Nicholas Köberl GbR